Sie sind hier: Startseite » Weine

Weine

Auf rund 7 ha Rebfläche bauen wir in Iphofen, Escherndorf und Rödelsee die Rebsorten Silvaner (37%), Riesling (14%), Scheurebe (10%), Weissburgunder (7%), Müller-Thurgau (6%), Bacchus (6%), Chardonnay (3%), Traminer (2%) und die Rotweinsorten Spätburgunder (10%) und Domina (5%) an. Fordern sie hier die aktuelle Preisliste an! In unserem Webshop können Sie ausgewählte Weine erwerben!

Als Mitglied des VDP - Verband Deutscher Prädikatsweingüter sind unsere Weine wie folgt klassifiziert:

VDP.GROSSE LAGE - Die Spitze der Weinberge

VDP.GROSSE LAGEN sind hochwertigste, parzellengenau abgegrenzte Terroirs, in denen Weine mit ganz besonderem Charakter reifen, die ihre Herkunft widerspiegeln und ein besonderes Reifepotential besitzen. Sie sind mit regional eng festgelegten und zum jeweiligen Weinberg passenden Rebsorten bepflanzt. Die trockenen Weine aus VDP.GROSSEN LAGEN werden als VDP.GROSSES GEWÄCHS bezeichnet. Fruchtsüße VDP.GROSSE LAGE Weine tragen die traditionellen Prädikate von Kabinett bis Trockenbeerenauslese. Der Ertrag liegt bei max. 50hl/ha. Es muss selektiv per Hand gelesen werden, wobei das Mostgewicht mindestens Spätlesequalität besitzt. Vermarktungszeitpunkt für fruchtsüße Weine aus VDP.GROSSER LAGE ist der 1. Mai. Weiße VDP.GROSSE GEWÄCHSE werden am 1. September präsentiert, die Rotweine ein Jahr später. In unserem Betrieb ist die VDP.GROSSE LAGE unser Filetstück im Julius-Echter-Berg: KAMMER

VDP.ERSTE LAGE - Erste Klasse

VDP.ERSTE LAGEN sind erstklassige Weinberge mit eigenständigem Charakter in denen optimale Wachstumsbedingungen herrschen und nachweislich über lange Zeit Weine mit nachhaltig hoher Qualität erzeugt wurden. Die trockenen VDP.ERSTE LAGE Weine werden als Qualitätswein trocken gekennzeichnet. Fruchtsüße VDP.ERSTE LAGE Weine tragen die klassischen Prädikate. Der Ertrag liegt maximal bei 60hl/ha. Es muss selektiv von Hand gelesen werden und das Mostgewicht liegt mindestens bei Spätlese Qualität. Die Weine kommen am 1. Mai auf den Markt. In unserem Betrieb sind die VDP.ERSTE LAGEN: Iphöfer Julius-Echter-Berg und Kalb sowie Rödelseer Küchenmeister

VDP.ORTSWEIN - Botschafter Bester Böden

VDP.ORTSWEINE entstammen hochwertigen, charaktervollen und traditionellen Weinbergen innerhalb eines Ortes, die mit gebietstypischen Rebsorten bepflanzt sind. Die trockenen VDP.ORTSWEINE werden mit der Ortsbezeichnung als Qualitätswein trocken gekennzeichnet. Fruchtsüße Ortsweine tragen die klassischen Prädikate. Der Ertrag ist auf 75hl/ha begrenzt. Ortsweine erzeugen wir in Iphofen, Escherndorf und Rödelsee.

VDP.GUTSWEIN - Von Grund auf Gut

VDP.GUTSWEINE entstammen den klassischen Gutslagen. Hier entstehen Basisweine auf hohem Niveau. Es werden mindestens 80% empfohlene, gebietstypische Rebsorten angebaut. VDP.GUTSWEINE bieten einen hervorragenden Start in die Qualitätshierarchie der VDP Klassifikation. Bei uns leichte Sommerweine und Essensbegleiter sowie klassische Schoppenweine in der Literflasche.